Einfache Dehnübungen

einfache Dehnübungen

Wir zeigen Dir 2 einfache Dehnübungen für zu Hause, denn regelmäßige Dehnübungen sind essentiell für das Wohlbefinden. So bleibt der Körper schön geschmeidig und die Elastizität von Muskeln, Sehnen und Bändern verbessert sich.

Also die Dehnung regt den Stoffwechsel der Muskulatur an und verbessert die Durchblutung. Es passiert folgendes: Altes Wasser wird aus dem Bindegewebe gedrückt und das spröde gewordene Gewebe wird durch neue Wasseraufnahme wieder elastischer und somit sozusagen verjüngt. Man könnte also sagen Dehnung verjüngt Dein Gewebe.

Also los.

Dehnübung 1. – Halbe Schildkröte

Halbe Schildkröte

Diese einfache Dehnübung wird im Yoga auch halbe Schildkröte genannt, sie eignet sich gut für Anfänger. Sie dehnt Rücken- Bauch- und Seiten-Muskulatur verbessert außerdem die Durchblutung. Zusätzlich kann sich diese Übung positiv auf Schlafrhythmus und Gemütslage auswirken. Probiere es aus.

  • Atme tief ein und aus und begebe dich in eine kniende Stellung, Beine und Füße zusammen, nun setze dich auf Deine Fersen.
  • Atme ein und strecke Deine Arme über den Kopf Richtung Decke und beuge dich langsam mit gestreckten Armen nach vorn, bis Deine Stirn den Boden berührt.
  • Du kannst nun tief ein und ausatmen und mit dem Gesäß weiterhin auf den Fersen in dieser Stellung verharren solange es Dir angenehm ist (ca. 20-30 Sekunden)

Einfache Dehnübung 2.

Langes Sitzen belastet vor allem auf den unteren Rücken. Diese Übung unterstützt dich dabei, den Rücken geschmeidig zu halten und zu kräftigen.

So geht’s: 

  • Lege Dich auf Deinen Bauch. Deine Beine sind gestreckt. Deine Arme liegen gestreckt seitlich neben Deinem Körper und die Handflächen zeigen nach oben. Der Kopf ist in gerader Verlängerung zur Wirbelsäule. 
  • Nun hebst du Deinen Oberkörper, Deinen Kopf und Deine Arme an. Der Kopf bleibt in gerader Verlängerung zur Wirbelsäule. Halte die Spannung 2 bis 3 Sekunden. Kehre dann wieder langsam in die Ausgangsposition zurück.
  • Wiederhole die Bewegung 2- bis 3-mal.

Mehr Infos zum Thema Rücken und Rückenschmerzen findest Du in “Mein großes Rückenbuch”von Prof. Dietrich Grönemeyer. Du kannst dort umfangreiche Informationen, Behandlungsmethoden und auch Tipps zum Training für zu Hause nachlesen. In der Rücken-Wellness Fibel von Prof. Grönemeyer findest Du ebenfalls viele hilfreiche Tipps zum Thema Rückengesundheit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.